Audi gewinnt 24h am Nürburgring

Aufmacherbild
 

Audi triumphiert bei der 43. Auflage des 24-Stunden-Klassikers am Nürburgring. Das Fahrer-Quartett mit dem Deutschen Christopher Mies, dem Belgier Laurens Vanthoor sowie den Schweizern Edward Sandström und Nico Müller siegt im R8 LMS nach 156 Runden in der "Grünen Hölle" vor dem BMW Z4 GT3 mit der Besatzung Martin Maxim (MON), Lucas Luhr (SUI), Markus Palttala (BEL) und Richard Westbrook (GBR). Platz 3 belegt der Salzburger Martin Ragginger und sein Falken-Motorsport-Team im Porsche 997 GT3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen