Rosberg sichert sich in Austin die Abbruch-Pole

Aufmacherbild
 

Nico Rosberg steht beim Formel 1 Grand Prix der USA in Austin auf der Pole-Position.

Der 30-jährige Deutsche realisierte in der verkürzten Qualifikation die beste Zeit vor dem WM-Leader und Mercedes-Teamkollegen Lewis Hamilton.

Die dritte Qualifying-Phase mit den besten zehn wurde wegen zu starken Regens abgesagt.

Red Bull in Reihe zwei

In der zweiten Startreihe Aufstellung nehmen werden die beiden Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo (AUS) und Daniil Kvyat (RUS).

Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde Fünfter, wird wegen eines Motorwechsels jedoch wie Kimi Räikkönen (8.) um zehn Plätze zurückversetzt.

Hamilton will den Titel

Hamilton kann mit einem Sieg vor Rosberg seinen dritten WM-Titel nach 2008 und 2014 perfekt machen.

Er muss neun Punkte mehr holen als Vettel und zwei mehr als Rosberg, der in der Gesamtwertung 77 Zähler hinter dem Briten auf Platz drei liegt. Der Start zum GP der USA erfolgt um 20.00 Uhr MESZ.

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen