Wolff: Wurz als Teamchef?

Aufmacherbild
 

Beim Williams-Team stehen nach dem Rückzug von Teameigner Frank Williams und dem Abschied von Geschäftsführer Adam Parr große Änderungen bevor. Eine entscheidende Rolle wird dabei der Österreicher Toto Wolff spielen. Den Posten als Teamchef schließt er im APA-Interview aber aus: "Wenn ihr mich je an der Boxen-Mauer seht, wisst ihr, dass ich ein Ego-Probleme habe." Vielmehr sieht er dort einen Landsmann: "Alexander Wurz ist leider noch aktiver Rennfahrer, er wäre ein fantastischer Mann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen