F1: Erste Frau seit 22 Jahren

Aufmacherbild

Am kommenden Freitag wird erstmals seit 22 Jahren wieder eine Frau an der Formel-1-WM teilnehmen. Susie Wolff soll in Silverstone sowie zwei Wochen später in Hockenheim das Freitagstraining für Williams bestreiten. Die 31-jährige Schottin wäre damit die sechste Frau in der Königsklasse, einzig Lella Lombardi gelang einmal (Spanien 1975) der Sprung in die Punkteränge. "Ich bin bereit. Das ist eine Super-Super-Chance, die nicht viele bekommen", schwärmt Wolff.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen