31 Verletzte bei Williams-Brand

Aufmacherbild
 

Am Tag nach dem Boxen-Brand bei Williams nach dem Spanien-GP sind die Auswirkungen bekannt: 31 Menschen wurden bei dem Feuer verletzt, ein Mechaniker des Teams erlitt sogar Verbrennungen zweiten Grades. Insgesamt soll sich der Schaden für Williams und die Streckenbetreiber auf rund drei Millionen Euro belaufen. Die Ursache für den Brand ist hingegen nach wie vor unklar. Williams und die FIA kündigten aber bereits eine Untersuchung des Vorfalls an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen