Williams: Mercedes-Deal fixiert

Aufmacherbild
 

Nun ist es fix: Das Williams F1 Team startet ab der kommenden Saison mit Motoren aus dem Hause Mercedes. Im Rahmen einer langfristigen Vereinbarung wird Mercedes das britische Team mit Verbrennungsmotoren und dem Energierückgewinnungs-System ausstatten. Das Getriebe wird weiterhin von Williams selbst hergestellt. "Wir sind davon überzeugt, dass ihr Motoren-Paket äußerst konkurrenzfähig sein wird", freut sich Teamchef Frank Williams. Derzeit wird Williams mit Renault-Motoren ausgerüstet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen