McLaren sieht sich als Favorit

Aufmacherbild

Bei McLaren strotzt man nach dem erfolgreichen Auftakt beim Australien-GP vor Selbstvertrauen. "Wir haben zwei fantastische Rennfahrer und ein starkes Team - jetzt liegt es also nur an uns", erklärt Teamchef Martin Whitmarsh. Der Brite stellt sich allerdings auf ein technisches Wettrüsten mit Red Bull Racing ein: "Wir wissen, dass wir das Auto regelmäßig von Rennen zu Rennen verbessern müssen. Wenn wir das nicht schaffen, nimmt der Sport seinen gewohnten Lauf."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen