Webber darf vor Vettel ran

Aufmacherbild
 

Mark Webber wird die Ehre zuteil, den neuen Boliden von Red Bull Racing als Erster Probe zu fahren. Das Weltmeister-Team kommt mit dem Australier und Dreifach-Champion Sebastian Vettel überein, dass zunächst Webber bei den Tests in Jerez (ab 5. Februar) im neuen Auto Platz nimmt. Der 36-Jährige wird Dienstag und Mittwoch Kilometer abspulen, Vettel kommt am Donnerstag und Freitag zum Einsatz. Bereits diesen Sonntag steht indes die Präsentation des neuen Boliden auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen