Webber: Vorvertrag mit Ferrari?

Aufmacherbild
 

Am Rande der Testfahrten in Mugello spekulieren italienische Medien wieder einmal munter über die Nachfolge von Felipe Massa. Neuester Kandidat auf das Ferrari-Cockpit: Mark Webber. Der Red-Bull-Pilot soll sogar schon einen Vorvertrag unterzeichnet haben und 2013 für die Scuderia fahren. Webber stellt in Mugello allerdings klar: "Ich habe nichts unterschrieben. Letzte Woche war Perez bei Ferrari noch der Kandidat des Monats, diese Woche bin ich es."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen