Kein vorzeitiger Webber-Ausstieg

Aufmacherbild

Mit einem Schmunzeln und einem klaren Dementi reagiert Mark Webber auf Gerüchte, wonach er vorzeitig aus der Formel 1 aussteigen könnte. "Die Leute zählen eins und eins zusammen und interpretieren etwas mehr hinein, als sie sollten", gibt er bei der "BBC" zu Protokoll. Verhandlungen mit Red Bull seien derzeit noch kein Thema, allerdings habe er "kein Problem mit diesem Fahrerpaar." Kryptisch äußert er sich zur Frage, ob er 2014 noch in der F1 fährt: "Die Droge ist immer noch sehr kraftvoll."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen