Streckenarchitekt warnt Fahrer

Aufmacherbild

Am Wochenende kehrt die Formel 1 in die USA zurück. Hermann Tilke, Bau-Ingenieur der Strecke, meint ob der hügeligen Passagen des "Circuit of the Americas" in Austin: "Es ist leicht, Fehler zu machen und schwierig, das Auto so abzustimmen, das es für die ganze Strecke passt." "Wir müssen alles tun, damit wir in Texas ein Auto haben, mit dem wir gewinnen können", fordert einstweilen Ferrari-Boss Luca di Montezemolo. Sebastian Vettel nimmt sich einfach vor, in Amerika "voll anzugreifen".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen