Vettel gedenkt de Villota

Aufmacherbild
 

Zu Ehren der am Freitag verstorbenen ehemaligen Formel-1-Testfahrerin Maria de Villota trägt Sebastian Vettel beim Rennen in Suzuka einen Stern auf seinem Helm. Vor dem Start des Großen Preises von Japan am Sonntagmorgen legte die Formel 1 zudem eine Schweigeminute ein. Die 33-Jährige wurde in Sevilla tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden, offenbar handelt es sich bei der Todesursache um eine Spätfolge ihres Unfalls im Juli 2012, bei dem sie auch ihr rechtes Augenlicht verloren hatte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen