Vettel kann Buhrufe verstehen

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel erklärt im Interview mit der "Sport Bild", dass er Buhrufe gegen ihn, wie zuletzt in Singapur und Monza, verstehen kann. "Für mich ist das einfach: Wenn ich im Fußballstadion bin und mein Team unterstütze, buhe ich auch den Schiedsrichter für gewisse Entscheidungen gegen mein Team aus. Ich gehe einfach mit der Gruppe mit", erklärt der dreifache Weltmeister. Nach außen lässt sich der Deutsche nichts anmerken: "Ich habe gelernt, dass ich nicht jeden zufriedenstellen kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen