Vettel: Ein bisschen enttäuscht

Aufmacherbild

Sebastian Vettel muss sich nach drei Bestzeiten in den freien Trainings mit Startplatz 3 in Singapur zufrieden geben. "Ich bin ein bisschen enttäuscht", gesteht der Doppel-Weltmeister. "Ich weiß nicht, weshalb es uns nicht gelang, in Q3 einen weiteren Schritt zu machen. Platz 3 ist aber eine gute Startposition." Die Leistungen in den Trainings stimmen ihn für das Rennen aber positiv: "Unser Tempo ist da. Das haben wir im Verlauf des Wochenendes unter Beweis gestellt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen