Vettel stichelt gegen Mercedes

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel zeigt sich nach seinem zweiten Platz beim Qualifying in Malaysia sehr zufrieden. "Die erste Reihe ist für uns etwas Besonderes. Ich hoffe, ich kann es in ein gutes Ergebnis ummünzen", so der Deutsche, der gegen die dominanten Silberpfeile stichelt: "Ich denke, es war ein bisschen zu entspannt für sie in den letzten Monaten. Wir werden sehen, was wir tun können." Durch Vettels Ergebnis steht zum ersten Mal seit dem Malaysia-GP 2013 wieder ein Ferrari in der ersten Startreihe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen