Vettel weist Favoritenrolle ab

Aufmacherbild

Sebastian Vettel kommt nach seinem Sieg beim Bahrain-GP als WM-Führender zu den Europa-Rennen. Der Doppel-Weltmeister liegt vier Punkte vor Lewis Hamilton. "Das haben wir nicht erwartet", gesteht Vettel nach seinem Erfolg. "Aber man darf nicht erwarten, dass es so weitergeht, dafür ist das Feld einfach zu eng zusammen." Das nächste Rennen findet am 13. Mai in Barcelona statt. Davor stehen von 1. bis 3. Mai für alle Teams Testfahrten im italienische Mugello an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen