Motoren für Vettel zu leise

Aufmacherbild

In der Debatte um die neuen Hybridmotoren im Formel-1-Zirkus legt Weltmeister Sebastian Vettel nun mit deutlichen Worten nach. "Ich denke, der Sound ist scheiße. Leider mache ich die Regeln nicht, sonst hätten wir einen schönen V12 im Heck und die Batterien wären im Handy, da wo sie hingehören", lässt er im Vorfeld des GP von Malaysia wissen. Der Deutsche findet weiter, dass die Formel 1 für die Fans sei und der Boden beben müsse: "Es ist schade, dass wir das zur Zeit nicht mehr haben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen