Vettel arbeitet gerne mit Webber

Aufmacherbild
 

Entgegen Gerüchten, wonach das Verhältnis der beiden Red-Bull-Piloten Sebastian Vettel und Mark Webber zueinander nicht das beste sein soll, erklärt der Deutsche: "Wir arbeiten gut zusammen und wollen das Team in die gleiche Richtung bewegen. Wir haben ein ähnliches Verständnis für das Auto, das hilft uns. Er macht meiner Meinung nach einen guten Job." Webbers Vertrag läuft nach dieser Saison aus. Über die Zukunft gibt weder der Australier, noch Red Bull Racing Auskunft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen