Aufregung um Vettel-Manöver

Aufmacherbild

Das turbulente F1-Finale in Sao Paulo sorgt weiterhin für Aufregung. Auf einem Video ist zu sehen, wie Sebastian Vettel in der Anfangsphase unter Gelb überholt. Ein derartiges Vergehen würde nachträglich mit einer 20-Sekunden-Zeitstrafe sanktioniert, wodurch Vettel von Rang sechs auf acht zurückfallen und den WM-Titel um einen Punkt verlieren würde. Ein anderes Video entlastet den Deutschen: Darauf ist ein Streckenposten mit einer Grünen Flagge zu sehen, wodurch das Manöver legal war.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen