Verstappen vor F1-Trainingsdebüt

Aufmacherbild

Vor dem Grand Prix von Japan in Suzuka erhält Toro-Rosso-Fahrer Max Verstappen von der FIA die Superlizenz. Damit steht der noch 16-jährige Niederländer als bisher jüngster Formel-1-Pilot vor seiner ersten Teilnahme an einem offiziellen Training. "Das ist eine gute Vorbereitung für nächstes Jahr, auch wenn ich mir das vor ein paar Monaten nicht hätte vorstellen können", sagt Verstappen, der am Freitag, drei Tage nach seinem 17. Geburtstag, das freie Training in Angriff nehmen wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen