Streit im Team Sauber beendet

Aufmacherbild
 

Giedo van der Garde und der Sauber-Rennstall einigen sich auf eine Vertragsauflösung. "Wir haben eine Übereinkunft getroffen, mein Fahrer-Vertrag mit dem Team wird in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst", erklärt der 29-jährige Niederländer auf seiner "Facebook"-Seite. Als leidenschaftlicher Rennfahrer fühle er sich traurig: "Ich bin sehr enttäuscht". Van der Garde, der einen gültigen Kontrakt hatte und vom Gericht Recht bekam, sieht seine Zukunft in der F1 als "wahrscheinlich beendet".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen