Ultimatum für Felipe Massa?

Aufmacherbild
 

Felipe Massa ist bei Ferrari schwer angezählt. Mit nur zwei Punkten ist er 17. in der WM, während Teamkollege Alonso ex aequo mit Sebastian Vettel an der Spitze liegt. Gerüchten zufolge soll Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo dem Brasilianer deshalb ein Ultimatum gesetzt haben, das nach dem Monaco-GP abläuft. Sollte bis dahin keine deutliche Leistungssteigerung ersichtlich sein, könnte Massa vor die Tür gesetzt werden. Nachfolgekandidaten sollen Adrian Sutil oder Paul di Resta sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen