Tost will Ricciardo behalten

Aufmacherbild

"Die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich groß, dass sich Daniel Ricciardo am Ende durchsetzt und das ersehnte Cockpit erhalten wird." Toro Rossos Teamchef Franz Tost geht gegenüber "Formula1.com" davon aus, seinen Schützling an Red Bull Racing zu verlieren. Ricciardo gilt als Favorit auf die Nachfolge von Mark Webber. Tost würde ihn indes gerne noch länger in seinem Team haben: "Ich würde es lieber sehen, wenn man ihm noch ein Jahr Reifeprozess bei Toro Rosso zugesteht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen