Toro Rosso will Entscheidung

Aufmacherbild
 

In der Frage des Motoren-Lieferanten für 2016 drängt Toro Rosso auf eine schnelle Entscheidung. "Wir sind ein kleines Team, haben nur die Hälfte der Leute anderer Teams. Wir müssen Anfang Oktober mit der Konstruktion des Autos beginnen, sonst wird das nicht rechtzeitig fertig", erklärt Teamchef Franz Tost im ORF. "Es ist wichtig, dass wir wissen, welche Power-Unit verwendet wird - denn jeder Hersteller hat da andere Abmessungen und in der Formel 1 zählt jeder Millimeter."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen