Thailand-GP wird konkreter

Aufmacherbild
 

Die Pläne für einen F1-GP in Thailand ab 2015 werden konkreter. Kanokphand Chulakasem, Vorsitzender der nationalen Sportbehörde, hat bereits eine Streckenführung durch Bangkok genehmigt. Der 5,995-km-lange Stadtkurs soll an mehreren Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. Ein weiterer Plan von Chulakasem: "Wir könnten die Tribünen in den Fluss bauen. "Das wäre auch praktisch für den Transport des Equipments." Ob das Rennen unter Flutlicht ausgetragen wird, wird derzeit geprüft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen