Thailand will einen Grand Prix

Aufmacherbild

Bernie Ecclestone hat den nächsten Interessenten für die Ausrichtung eines Formel-1-Rennens an der Angel: Thailand. "Unsere Gespräche mit Bernie Ecclestone verliefen positiv. Wir erwarten, dass wir die Rechte für die Austragung eines Grand Prix beginnend mit der Saison 2014 erhalten", erklärt der thailändische Sportminister Sombut Khurupan gegenüber "Phuket News". Im Raum steht ein Nachtrennen in der Hauptstadt Bangkok oder eine Erneuerung des Kurses in Bira.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen