Feuer-Defekt bei Ferrari

Aufmacherbild
 

Nach der Bestzeit von Felipe Massa am Donnerstag, erleidet Ferrari am Freitag bei den Tests in Jerez einen Rückschlag. Pedro de la Rosa muss seine erste Ausfahrt mit dem F138 schon nach zwei Runden wieder beenden. Der Bolide geht zwischen Kurve sieben und acht in Rauch auf und bleibt stehen. Die Ferrari-Mechaniker waren zwar darum bemüht, das Auto möglichst schnell mit einer Plane zu verhüllen, im Bereich des rechten Auspuffs waren aber klare Brandspuren zu erkennen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen