Letztes F1-Cockpit wohl an Sutil

Aufmacherbild
 

Bevor am Donnerstag die letzten Testfahrten in Barcelona beginnen, scheint sich bei der Frage nach dem letzten freien Cockpit in der Formel 1 eine Entscheidung anzubahnen. Laut deutschen Medienberichten ist Adrian Sutil der neue Kollege von Paul di Resta bei Force India. Auch Nicolas Todt, der Berater von Sutils Rivalen um den freien Platz Jules Bianchi, bestätigt die Entscheidung bei "RMC Sport". Force India selbst will das Gerücht allerdings bis jetzt noch nicht kommentieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen