Strafen für Bottas und Gutierrez

Aufmacherbild
 

Vor dem ersten Qualifying der neuen Formel-1-Saison gibt es zwei Strafversetzungen. Aufgrund von Getriebewechseln verlieren Valtteri Bottas (Williams) und Esteban Gutierrez (Sauber) jeweils fünf Startplätze im Rennen. "Leider hatten wir am Auto von Valtteri einen Getriebedefekt im dritten Training. Wir müssen das Teil austauschen, weil im Inneren des Getriebes ein paar Fremdkörper sind. Wir müssen eine Strafe in Kauf nehmen", sagt Williams-Technikchef Pat Symonds.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen