Vitaly Petrov fasst Strafe aus

Aufmacherbild

Vitaly Petrov kommt sein Unfall in Yeongam teuer zu stehen. Der russische Lotus-Renault-Pilot muss beim nächsten Rennen in Indien in der Startaufstellung fünf Plätze zurück. Petrov verpasste beim Korea-GP einen Bremspunkt und knallte Michael Schumacher mit hoher Geschwindigkeit ins Heck. Beinahe hätte der havarierte Lotus-Renault auch Fernando Alonso mit ins Aus gerissen. Der Russe erhält von der Rennleitung in Yeongam zudem eine offizielle Verwarnung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen