Strafe gegen Kevin Magnussen

Aufmacherbild

Beim Grand Prix von Belgien in Spa wird nachträglich eine Strafe gegen McLaren-Pilot Kevin Magnussen ausgesprochen. Aufgrund seines harten Fahrverhaltens gegen Fernando Alonso kommen zur Gesamtzeit des Dänen 20 Sekunden dazu. Er verliert dadurch seinen sechsten Platz und fällt aus den Punkterängen auf Rang zwölf. Neuer Sechster ist damit Jenson Button. Dahinter folgen Alonso, Sergio Perez (Force India), Daniil Kvyat (Toro Rosso) und Nico Hülkenberg (Force India) in den Top-Ten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen