Schumi: Kehm dementiert Gerücht

Aufmacherbild
 

Sabine Kehm, Managerin von Michael Schumacher, hat einen Bericht der französischen Sportzeitung "L'Equipe", wonach der F1-Rekordweltmeister langsam aus seinem künstlichen Koma geholt werde, dementiert. "Ich betone erneut, dass jegliche Aussagen über Michaels Gesundheitszustand, die nicht vom behandelnden Ärzteteam oder seinem Management stammen, als Spekulation zu werten sind", erklärt sie am Mittwoch in einer schriftlichen Stellungnahme. Die letzte offizielle Infomation stammt vom 17. Jänner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen