Schumi färbt sich die Haare

Aufmacherbild

Der 7-fache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher gesteht nun in der Zeitschrift "Bunte", dass er sich seit einigen Jahren die Haare färbt. "Mit 30 habe ich die ersten grauen Stellen entdeckt", sagt der 43-Jährige, der sich selbst als "sehr eitel" bezeichnet. Der Mercedes-Pilot meint außerdem: "Ich mag keine grauen Haare an mir und habe kein Problem, etwas dagegen zu tun." Zu sehen bekommt die Öffentlichkeit seine Haarpracht ohnehin selten, da Schumacher mit Vorliebe Kappen trägt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen