Schumacher verlässt Klinik

Aufmacherbild
 

Freudige Nachrichten von Michael Schumacher. Der Rekordweltmeister der Formel 1 verlässt die Klinik in Lausanne und kehrt 254 Tage nach seinem schweren Skiunfall, den der 45-Jährige am 29. Dezember des vergangenen Jahres in den französischen Alpen erlitt, nach Hause zurück. Schumacher lag daraufhin 189 Tage im Koma, ehe er aus diesem aufwachte. Seither kämpft der Deutsche verbissen darum, wieder gesund zu werden. Die Heimkehr ist dabei ein weiterer wichtiger Schritt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen