Schumacher über Spa-Abflug

Aufmacherbild

So hat sich Michael Schumacher sein 20-Jahr-Jubiläum in der Formel 1 nicht vorgestellt. Der Deutsche fliegt im Qualifying für den GP von Belgien bereits in der 1. Runde ab. "Es fühlte sich so an, als würde ein Schalter umgelegt - und dann brach mir das Heck aus", schildert der Deutsche, nachdem er ein Rad verloren hat. "Ich hatte keine Vorwarnung. Irgendwann sah ich dann, wie das Rad an mir vorbeikullerte." Für das Rennen setzt sich Schumacher trotz Startplatz 24 Punkte als Ziel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen