Schumacher kritisiert Pirelli

Aufmacherbild
 

Rekordweltmeister Michael Schumacher attackierte nach dem zehnten Platz beim Bahrain-GP Pirelli. "Alle Fahrer sind unter ihren Möglichkeiten. Die Reifen limitieren das Auto", so der Mercedes-Star gegenüber "BBC Radio 5". Einmal in Fahrt legt er nach: "Teilweise fahren wir mit 50 bis 70 Prozent durch die Kurven. Sobald du schneller bist, fliegen die Reifen von der Felge." Schumacher fordert: "Wenn 80 Prozent ein solches Problem haben, sollte der Reifenlieferant vielleicht darüber nachdenken."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen