Schumi-Helm bei Unfall gespalten

Aufmacherbild
 

Der Zustand von Michael Schumacher nach dessen Ski-Unfall in Grenoble ist weiterhin kritisch. Wie die deutsche "Bild" berichtet, ist der Helm der Formel-1-Ikone beim Aufprall auf einen Stein zerbrochen. "Als wir zur Unfallstelle kamen, war sein Helm gespalten", wird ein Retter zitiert. Eine offizielle Bestätigung dieser Meldung gibt es nicht. Die Ersthelfer sollen bereits drei Minuten nach dem Unfall beim 44-Jährigen gewesen sein. Am Dienstag will die Klinik neue Informationen preisgeben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen