Schumacher für Reifenwettbewerb

Aufmacherbild
 

Michael Schumacher erneuert seine harte Kritik an Pirelli und plädiert für einen Wettbewerb. Der 43-Jährige begründet die Forderung beim Fans' Forum der Formel-1-Teamvereinigung FOTA: "Wir hätten dann vernünftige Reifen." Schon vor Wochen machte der Rekordchampion seinem Ärger Luft. Er erklärte, dass die Pneus das "Auto limitieren" würden und "sobald du schneller bist, von der Felge fliegen". Die italienische Firma Pirelli ist seit dem Vorjahr alleiniger Reifenlieferant der Formel 1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen