Sauber erlebt Tiefpunkt in F1

Aufmacherbild
 

Das Schweizer F1-Team Sauber hat das schlechteste Jahr in der Geschichte des Rennstalls erlebt. Esteban Gutierrez und Adrian Sutil konnten nicht einen einzigen WM-Punkt einfahren. "Gründe dafür, dass wir ohne Punkte dastehen, gibt es viele", so die österreichische Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn. "Unser Blick ist nach vorne gerichtet. Wir werden alle unsere Energie dafür einsetzen, dass das Team wieder dort hinkommt, wo es in der Vergangenheit war - und wo es auch hingehört."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen