Sauber: Mehr Risiko in 2015

Aufmacherbild
 

Sauber geht bei der Entwicklung des neuen "C34" mehr Risiko ein. Der schweizer Rennstall will verhindern, dass sich die letztjährige Saison wiederholt, in der man keinen einzigen WM-Punkt holen konnte. "Wir trauen uns ein Risiko einzugehen, es einmal anders zu machen", erklärt Teamchefin Monisha Kaltenborn gegenüber "Motorsport aktuell". Das Übergewicht des Vorjahres-Auto habe man korrigiert und auch von der neuen Antriebslösung von Ferrari erwartet man sich große Fortschritte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen