Sauber-Lösung bahnt sich an

Aufmacherbild
 

Der finanzmarode Formel-1-Rennstall Sauber arbeitet fieberhaft an der Akquirierung neuer Geldgeber. "Wir werden in einigen Tagen eine Lösung haben", gibt sich Namensgeber Peter Sauber im "Sonntags-Blick" zuversichtlich. Seine positive Einstellung begründet er mit den "Verhandlungen, die wir führen und die kurz vor dem Abschluss stehen." Der 69-Jährige ist fest davon überzeugt, sein Team vor dem Finanzkollaps zu retten. "Wir werden noch viele Jahre in der Formel 1 sein."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen