Kaltenborn erhält Sauber-Anteile

Aufmacherbild

Der erste Schritt des angekündigten Rückzugs von Peter Sauber als Teamchef des nach ihm benannten Formel-1-Rennstalls ist getan. Der Schweizer tritt ein Drittel der Anteile an seine Geschäftsführerin Monisha Kaltenborn ab. "Sie leistet in ihrer Rolle als CEO hervorragende Arbeit. Die Übertragung von einem Drittel der Anteile ist für mich ein wesentlicher Schritt zur Kontinuität", erklärt Sauber. Die Wienerin Kaltenborn dankt ihrem Chef: "Dieser Schritt ist ein Zeichen größten Vertrauens."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen