Hamilton-Bestzeit in Brasilien

Aufmacherbild
 

Lewis Hamilton eröffnet das Final-Wochenende der Formel 1 in Sao Paulo mit Bestzeit. Der McLaren-Pilot lässt WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel denkbar knapp um 0,009 Sekunden hinter sich. Mark Webber landet mit 0,067 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Fernando Alonso belegt hinter Jenson Button Rang fünf. Der Ferrari-Star, in der WM 13 Punkte hinter Vettel, verliert 0,286 Sekunden. Allerdings fährt er seine Bestzeit im Gegensatz zu den Top4 nicht auf Experimentalreifen für die Saison 2013.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen