Rosberg behält Silverstone-Sieg

Aufmacherbild

Entwarnung aus Silverstone: Nico Rosberg behält seinen Sieg beim Großen Preis von Großbritannien. Der Deutsche wurde wegen zu schnellen Fahrens während einer Gelb-Phase nach dem Rennen zu den Stewards zitiert. Dort konnte er seine Unschuld mit den Telemetriedaten nachweisen. Der 28-Jährige wurde lediglich verwarnt. Somit bleibt es beim dritten Erfolg des Mercedes-Piloten in seiner Formel-1-Karriere. Er gewinnt vor Mark Webber (Red Bull Racing) und Fernando Alonso (Ferrari).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen