Rosberg: "Rennen war komisch"

Aufmacherbild

Nico Rosberg fällt im GP von Spanien von der Pole Position auf Rang sechs zurück. "Wir haben Bahrain fast nochmal getoppt", schüttelt der Mercedes-Pilot den Kopf. "Anfangs hatte ich ein gutes Gefühl. Aber als der zweite Stint kam, ging es so etwas von nach hinten. Ich hab die anderen fast schon vorbeigewunken." Eine Erklärung für das Problem hat er nicht: "Das ganze Rennen war so komisch. Ich musste so langsam fahren, bin so weit weg davon, was mein Auto kann."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen