Rosberg: Ferrari unterschätzt

Aufmacherbild
 

Nico Rosberg verpasst in Bahrain überraschend die erste Startreihe und reiht sich hinter Sebastian Vettel auf Rang drei ein. "Es war ein Fehler, dass ich nicht mit Ferrari gerechnet habe. Ich war mir recht sicher, dass wir einen großen Vorsprung haben", gesteht Rosberg. Vom Leistungssprung der Scuderia ist er beeindruckt: "Es ist unglaublich, was die für Schritte machen. Und wir wissen, dass sie im Rennen noch stärker sind." Start zum GP ist um 17 Uhr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen