Geldstrafe für Nico Rosberg

Aufmacherbild

Nico Rosberg wird nach dem Training zum Korea-GP zur Kasse gebeten. Der Mercedes-Pilot muss 5.000 Euro sofort zahlen und bekommt eine weitere 5.000-Euro-Strafe auf Bewährung. Rosberg war im 2. freien Training mit Jaime Alguersuari, der gerade aus der Box kam, kollidiert. Die Bestrafung fasst der Deutsche allerdings nicht für den Unfall aus, sondern für den Umstand, dass er nicht zum anschließenden Hearing erschien. Der Bewährungszeitraum für die zweiten 5.000 Euro beträgt ein Jahr.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen