RBR-Causa: Warten auf ein Urteil

Aufmacherbild
 

Das Warten auf ein Urteil im Fuel-Flow-Gate dauert an. Nach der Anhörung aller Zeugen sowie abschließender Plädoyers der Anwälte von Red Bull Racing und des Welt-Automobilverbandes kündigt FIA-Generalsekretär Jean-Christophe Breillat an, dass ein Urteil spätestens am Dienstag verkündet werden wird. Mit einer Urteilsbegründung ist Ende der Woche zu rechnen. Daniel Ricciardo war in Australien wegen eines zu hohen Benzindurchflusses - erlaubt sind 100 kg/Stunde - disqualifiziert worden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen