Red Bull will Tempo anziehen

Aufmacherbild

Nach dem Testfahrten-Desaster in Spanien hofft Red Bull Racing auf eine Besserung bei den kommenden Tests in Bahrain (19. bis 22. Februar). "Wir wollen keinen weiteren Test wie in Jerez", gibt Teamchef Christian Horner als Parole aus. Bei den Tests in Jerez drehten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo gerade einmal 21 Runden. "Es gibt einige Dinge, die wir von unserer Seite aus in den Griff bekommen müssen, aber nichts Gravierendes", beschwichtigt Horner gegenüber "Sky Sports".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen