Red Bull hält an Buemi fest

Aufmacherbild
 

Sebastien Buemi darf wie bereits in den vergangenen drei Saisons die Test- und Ersatzfahrerrolle bei Red Bull Racing bekleiden. Der 26-Jährige war bereits 2008 mit dieser Aufgabe betraut, bevor er von 2009 bis 2011 insgesamt 55 Grand Prix' für Toro Rosso bestritt. Dazu ist der Schweizer aktueller Weltmeister der WEC und fährt in der Formel E, wo er zuletzt sein erstes Rennen gewann. "Seine Erfahrung hat sich über die Jahre als unbezahlbar herausgestellt", so Teamchef Christian Horner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen